Rübli- Kartoffel Puffer mit Kräuter Joghurt Creme Rezept für warme Tage

colleage rübli puffer

Joghurt ist nicht nur für Sonnenbrand gut zum kühlen. Wir finden er kühlt auch als Speise gut an heißen Tagen. Heute ein einfaches landläufiges Rezept. Aus Möhren, Kartoffeln und Kräuter- Joghurt Creme

  • 500gr Möhren
  • 200gr Kartoffeln
  • 500gr Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Eier
  • 5 Eßl. Mehl
  • 400gr Joghurt
  • 200 Creme fraiche
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskat Öl

Zucchini, Möhren, Kartoffeln raspeln. Salz hinaufgeben und ziehen lassen. Das entzieht der Masse das Wasser. Zwiebeln haken, Kräuter haken.

Die Kartoffel-Möhren-Zucchini Mischung in ein Sieb geben und die Flüssigkeit ausdrücken. Alles in eine Schüssel geben, Zwiebeln hinzu, Eier hinein, würzen und das Mehl unterrühren. Nun Taler formen und in der Pfanne abbacken. Gut geht dies mit unseren Speisenringen. 

Kräuter mit Creme fraiche und Joghurt vermischen. Auch wieder würzen mit Salz und Pfeffer.

Sobald die Pfuffer fertig sind mit der Kräuter-Joghurt Creme servieren. Wer es mag macht noch einen gemischten Salat dazu. Ein Gericht wie für einen heißen Sommer gemacht.

Lasst es Euch schmecken

 

Ellen und Detlev

Kommentar verfassen