Zuppa di pollo dalla Toscana con il pomodoro, Tomatisierte Hühnersuppe aus der Toskana

Follow my blog with Bloglovin
Italienische Mama`s sind schon wirklich sparsam und vernünftig. Gestern gab es Hähnchenkeulen. Heute wird aus der Brühe die man übrig hatte eine leckere und sättigende Hühnersuppe.

IMG_3549

Also die Mama geht ab in den Garten und holt sich:

  • Tomaten
  • Paprika
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • eine Zitrone
  • Möhren
  • Frühlingslauch
  • Petersilie, Basilikum, Rosmarin und Thymian

IMG_3551

Zusätzlich benötigen wir:

  • Olivenöl
  • Weißwein trocken
  • Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikagewürz scharf
  • Reis
  • Parmesan

IMG_3552

Erst mal muss alles gewaschen und geschnitten werden. Nun braten wir die Zwiebeln und die Möhren kräftig an. Nun die Paprika, die Tomaten und den Knoblauch. Hinzu kommt das Tomatenmark. Jetzt den Zucker und das Paprikapulver. Und dies mit dem Weißwein ablöschen. Einkochen lassen und mit der Hühnerbrühe auffüllen. Das alles lassen wir bei kleiner Flamme köcheln. Würzen noch etwas mit Salz und Pfeffer. Und geben den Thymian und den Rosmarin zu.

In der Zwischenzeit haben wir den Reis gekocht. Er wird extra gereicht, damit die Suppe  klar bleibt.

Zum Schluss geben wir den Frühlingslauch, die Petersilie und das Basilikum in die Suppe. Schmecken nochmals ab und können servieren.

Reis und Parmesan reichen wir seperat.

IMG_3556

Buon appetito

Ellen und Detlev

20140901_152844

Kommentar verfassen