Basics Ketchup

Ketchup aus den üblichen Verkaufsverpackungen ist ein Lebensmittel welches voll mit Zucker und E-Nummern ist. Dabei ist Ketchup gut selber herzustellen und auch gut zu lagern. Ihr braucht

  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Spitzpaprika
  • 1 Chilischote
  • 6 reife Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 El Sojasoße
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL braunen Zucker

 

IMG_4224

Die Zwiebeln schälen und würfeln. Nun die Zwiebeln anschwitzen und den Paprika, die Chilischote und den Knoblauch ebenfalls würfeln und dazugeben.

Tomatenmark hinzu und nun die klein gewürfelten Tomaten beigeben. Wichtig ist den Saft der Tomaten auffangen wenn man diese klein schneidet, wir wollen ja den ganzen Geschmack haben. Rund 1 Stunde köcheln lassen, ab und zu umrühren.

Nun können wir den Zucker, die Sojasoße und den Zitronensaft beigeben. Und nochmals weiter köcheln lassen. Ca. 30 Minuten. Dann hinterher alles durch ein feines Sieb passieren.

Auskühlen lassen. Wer es gerne haltbar machen möchte, kocht das ganze ein. So kann man auch große Mengen schnell für das ganze Jahr fertig machen. Da dies wieder ein Grundrezept ist, es kann abgewandelt werden wie immer Ihr es mögt. Schärfer, süßer, pikanter.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: