Basics Nudelteig

Nudelteig ist einfach gemacht. Schnell geht es, Nudeln mit einer Nudelmaschine herzustellen, ist aber nicht von Nöten. Ein Nudelholz und ein Messer tun es auch. Ihr rollt wenn der Teig fertig ist diesen zu einer lockeren Rolle. Wie Backpapier aufgerollt ist so in etwa oder Zitronenrolle. Dann vorsichtig schmale Streifen runterschneiden. Und schon habt Ihr je nach Dicke der Streifen Spagetti oder Bandnudeln.

  • 200gr Mehl
  • 2 Eier
  • Eßl Wasser
  • Salz

Mehl auf die Arbeitsfläche sieben. Einen Haufen machen. In die Mitte eine Kuhle bilden und die Eier hinein geben. Alles zusammen zu einem glatten Teig kneteen. Den Teig in 4-6 Stücke teilen un gegen Austrocknen zugedeckt etwa 30 Min ruhen lassen. Dadurch entspannt sich der Kleber ( das ist Eiweiß ) im Mehl und der Teig lässt sich besser ausrollen.

Nun wird der Teig ausgerollt und durch regelmäßiges Wenden übertrocknet. Dann durch schneiden mit dem Messer wird die Form der Nudeln gegeben. Geht auch für Maultaschen, Ravioli und und und ..

Kommentar verfassen