Basics Salatsauce Vinaigrette geeignet für alle Salate

Salatsaucen werden sehr oft gekauft. Das ist so gar nicht von Nöten. Da es kaum Aufwand bereitet seine eigene Sauce zu machen. Diese kann dann in seinem Geschmack abgeschmeckt werden. Hat weniger Zucker und Pfuibahs an E-Nummern als gekaufte Plörre.

Vinaigrette ist eine Essig und Öl Sauce.

  • 1 Teil Essig  ( kauft den, der Euch schmeckt )
  • 1-2 Teile Öl  ( auch hier kann man schön spielen, probiert aus, welches Öl Euch am Besten schmeckt. )
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker, Zitronensaft, Limettensaft, Kräuter nach Geschmack

Salz in Essig auflösen. Öl dazu rühren. mit etwas Pfeffer würzen. Nun kommt Eure eigene Kreation. Seit Ihr Süße, dann macht Zucker rein, dann aber auch ein Spritzer Zitronensaft. Oder lieber frische Kräuter. Kein Thema.

Geeignet für alle Salate

Ein Teil bedeutet wenn Ihr 100ml Essig nehmt ist das ein Teil. Ihr könnt auch 200ml nehmen dann wäre das ein Teil. Es bleibt Euch überlassen, was Ihr als Teil bestimmt. Genauso viel wie Ihr braucht. Diese Vinaigrette kann man sehr gut aufbewahren, also einmal Arbeit, locker ein Monat Ruhe.

Noch ein Tipp. Wenn Ihr Kräuter übrig habt, dann macht Euch Vinaigrette füllt sie in Flaschen ab und gebt die Kräuter dazu. ( Vorher gut waschen, damit sie nicht schleimig werden ) Sagen wir mal Ihr habt Petersilie hineingetan, entsteht sehr schnell ein leckere Petersilienvinaigrette.

 

Kommentar verfassen