Flammkuchen „Delux“ Elsässer Art

Heute wollte ich mal ein etwas Ausgefallenes Rezept des Elsässers Flammkuchen machen. Eigentlich recht simpel. Wir brauchen dafür:

IMG_5598

  • 300 Gramm Mehl
  • 2 TL Olivenöl
  • 150 ml. Wasser
  • 2 TL Salz
  • 200 ml. Creme Fraiche mit Kräutern
  • 100 ml. Sahne
  • 1 Ei
  • 100 Gramm gewürfelten Speck
  • 100 Gramm geriebenen Emmentaler
  • 1 Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 2 Möhren
  • 1/4 Stange Lauch
  • 2 Stangen Frühlingslauch

IMG_5595

Aus dem Mehl, dem Salz, dem Öl und dem Wasser verkneten wir einen glatten Teig, den wir rund 30 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit können wir das Gemüse und den Speck klein schneiden. Creme Fraiche, Sahne und Ei schlagen wir schön auf.

IMG_5600

Nun  rollen wir unseren Teig dünn aus und legen diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtetes Backblech. Verstreichen ein wenig von der Creme Fraiche und bestreuen nun mit unserem Gemüse, dann die restliche Creme verteilen und als Topping den geriebenen Käse obendrauf.

IMG_5602

Das ganze kommt nun rund 15 Minuten bei 220 Grad in den Ofen. Nun kann ich, wenn der Teig gar ist, nur noch Guten Hunger wünschen.

IMG_5607

Lieben Gruß euer Detlevfix

IMG_4399

Kommentar verfassen