Pilzbuletten mit Pfifferlingssoße

Einfach mal anders. Wie man aus einer einfachen Bulette eine köstliche Delikatesse zaubert. Wir benutzen hierfür natürlich auch Hackfleisch, es soll ja nicht vegetarisch werden. Kann man natürlich, hierzu wird das Hack dann durch andere Pilze ersetzt.

IMG_6044

Wir brauchen:

  • 400 Gramm Hackfleisch
  • 200 Gramm Chmpignons
  • 100 Gramm Pfifferlinge
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • 2 Eier
  • 100 Gramm Semmelbrösel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Handvoll Petersilie
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Tl. Butter
  • Salz, Pfeffer und Muskat

IMG_6050

Pilze gut säubern und klein schneiden. Sowie auch die anderen Zutaten vorbereiten. Hackfleisch mit den Champignons, der Zwiebeln, dem Frühlingslauch, den Eiern, dem Paniermehl und den Knoblauchzehen gut vermischen, abschmecken und zu Buletten formen. In einer Pfanne gut durchbraten und dann im Ofen warmhalten.

IMG_6056

Die Pfifferlinge in einer Pfanne gut anbraten, ein wenig Zwiebel beigeben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Einkochen lassen, dann die Sahne beigeben. Wieder ein wenig einkochen, Butter beigeben und abschmecken. Zum Schluss die klein gehackte Petersilie beigeben.

IMG_6060

Jetzt können wir anrichten und dieses einfach nur genießen. Wer möchte kann dazu leckere Bratkartoffeln und einen frischen Salat reichen.

IMG_6062

 

Euer Detlevfix

20170816_153836

Kommentar verfassen