Kräuter – Kasspatzen

Lust auf Spätzle, mache heute extra feine Käsespätzle. Sehr dünne, nicht vom Brett, sondern aus dem Kartoffelpresse. Recht einfach selber zu machen.

IMG_7141

Wir brauchen dazu:

  • 400 Gramm Mehl
  • 1 EL Öl
  • 200 ml Wasser
  • 5 TL Salz
  • Etwas geriebene Muskatnuss
  • 2 EL getrocknete Kräuter oder auch frisch, wie`s beliebt
  • 6 Eier
  • 3 Zwiebeln
  • 300 Gramm Emmentaler gehobelt
  • Salzwasser zum abkochen, oder Gemüsebrühe
  • Stich Butter

IMG_7142

Mit dem Knethaken verrühren wir das Mehl, die Eier, das Öl und Kräuter mit reichlich Salz und Muskat, das Wasser nach Gespür beigeben, der Teig muss recht zähflüssig sein.

IMG_7146

Den Teig nun in das kochende Salzwasser direkt durch die Presse gedrückt geben. Nicht alles auf einmal, Portion für Portion. Wenn die Spätzle oben schwimmen abfischen und in eine extra Schüssel geben. Nun schon direkt den Käse für diese Portion unterheben.

IMG_7149

Dies wird wiederholt, bis wir den ganzen Teig verarbeitet haben. Nun noch die geschälten und in Ringe geschnitten Zwiebeln in Butter braun braten.

IMG_7150

Jetzt können wir die Kasspatzen anrichten und die Zwiebeln oben auflegen. Fertig ist ein leckeres Gericht. Wer möchte reicht nur einen frischen grünen Kopfsalat dazu.

IMG_7153

Wünsch einen guten Hunger

Euer Detlevfix

IMG_6711 (1)

 

 

 

Kommentar verfassen