Risotto aus der Lombardei nach einem Rezept von 1545 “ Modern zubereitet „

Dieses Rezept ist fast 500 Jahre alt und schmeckt immer noch fantastisch. Wir haben es ein wenig verändert, heute möchten die wenigsten Hirn essen. Mal davon abgesehen, das man dieses nicht so einfach bekommen kann. Wir haben es einfach mit Hackfleisch ersetzt. Seit neugierig, es ist wirklich unglaublich im Geschmack.

IMG_9466

Was brauchen wir:

  • 400 Gramm Hühnerbrust
  • 200 Gramm gemischtes Hackfleisch
  • 300 Gramm Rundkornreis
  • 100 Gramm Parmesan
  • 100 Gramm Emmentaler
  • 0,5 ltr. Hühnerbrühe
  • 1 Zimtstange
  • 1 EL Zucker
  • 25 Gramm Zucker
  • ein wenig Muskat und weißen Pfeffer

IMG_9470

Zuerst kochen wir den Reis mit dem Fleisch in der Brühe auf. Dieses lassen wir dann rund 25 Minuten sieden. Nun das Fleisch in kleine Scheiben schneiden und abwechselnd mit dem Reis und dem Käse in einer Gratinform aufschichten.

IMG_9471

Als oberste Schicht Käse streuen und bei 200 Grad im Backofen überbacken. Zum Schluss geben wir zerlassene Butter über das Gericht und können nun servieren.

IMG_9477

Ich hoffe, das euch dieses alte Rezept schmecken wird. Man kann es ja auch im Original probieren, zusätzlich Scheiben von der Gänsebrust und anstatt Hackfleisch, Hirn, kann man bei jedem guten Metzger vorbestellen..

IMG_9484

Viel Spaß und Freude beim nachkochen

Euer Detlevfix

IMG_3979

 

Kommentar verfassen