Schwäbisches – Schäumchen – von Apfel und Rosenwasser

collage schäumchen

Mir war gestern mal wieder nach süß. Und da wir hier noch recht wenig Dessert ( Nachtisch ) haben , habe ich mich mal so in der Küche umgeschaut und folgendes gefunden

  • 8 kleine Äpfel
  • 3 Eier
  • ein Esslöffel Rosenwasser hatte ich ja erst morgens gemacht
  • 100gr Zucker
  • 0,1ltr Apfelsaft
  • eine Prise Salz

Perfekt für Schäumchen.

Äpfel schneiden und mit Apfelsaft zu Kompott kochen. Durch ein feines Sieb streichen. Eigelb und Eiweiß trennen. Eiweiß steifschlagen, ( tut eine Prise Salz hinzu, dann geht es besser )

Unter das steif geschlagene Eiweiß den Zucker vorsichtig unterheben. Ebenso mit dem feinen Apfelmus verfahren. Etwas Rosenwasser in die Masse geben. Auch unterheben. Nun das ganze in Gläser abfüllen. Und ab damit in den Kühlschrank. Vor dem servieren habe ich es noch mit Rosenblätter garniert.

UNBEDINGT WICHTIG noch am gleichen Tag essen. Es handelt sich hier um rohes Eiweiß ungegart, das ist länger auf KEINEN FALL HALTBAR. Also morgens machen, abends essen.

Guten Appetit

Ellen und Detlev

Basics Mayonnaise

Mayonnaise ist einfach selbst herzustellen. Einige Sachen sind zu beachten. Die Zutaten müssen Zimmertemperatur haben.Sonst bekommt Ihr keine Emulsion hin. Sobald die Mayonnaise hergestellt ist im Kühlschrank aufbewahren maximal 24 Stunden genießbar da mit rohen Eigelb hergestellt. Hier ist ein Grundrezept. Es kann in jede Geschmacksrichtung abgewandelt werden ( Remoulade, Kräuter, Chilli, Trüffel oder oder oder ). Es muss immer mit fettfreien Arbeitsgerät ( Rührschüssel, Mixer, Schneebesen ) gearbeitet werden.

  • 5 Eigelbe
  • 10gr Salz
  • 1l Öl
  • 2 El Essig, Zitronensaft
  • 2 El Wasser
  • 10gr Senf

Eigelb, Senf und Salz in einer Schüssel schaumig rühren. Öl am Anfang tröpfchenweise hinzugeben. Später wenn schon ein gewisser Stand vorhanden ist, kann man dann das Öl in größeren Mengen einrühren. Ihr bekommt eine kompakte Masse.

Erst jetzt kann Essig oder Zitronensaft hinzu gegeben werden. Das restliche Öl und das Wasser kann dann allmählich eingerührt werden.

Nun könnt Ihr die Mayonnaise noch so geschmacklich verändern wie ihr es wollt. ( Chilli, Knoblauch, Kräuter oder Remoulade, Sardellen und und und

 

 

Zuppa di pollo dalla Toscana con il pomodoro, Tomatisierte Hühnersuppe aus der Toskana

Follow my blog with Bloglovin
Italienische Mama`s sind schon wirklich sparsam und vernünftig. Gestern gab es Hähnchenkeulen. Heute wird aus der Brühe die man übrig hatte eine leckere und sättigende Hühnersuppe.

IMG_3549

Also die Mama geht ab in den Garten und holt sich:

  • Tomaten
  • Paprika
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • eine Zitrone
  • Möhren
  • Frühlingslauch
  • Petersilie, Basilikum, Rosmarin und Thymian

IMG_3551

Zusätzlich benötigen wir:

  • Olivenöl
  • Weißwein trocken
  • Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Zucker und Paprikagewürz scharf
  • Reis
  • Parmesan

IMG_3552

Erst mal muss alles gewaschen und geschnitten werden. Nun braten wir die Zwiebeln und die Möhren kräftig an. Nun die Paprika, die Tomaten und den Knoblauch. Hinzu kommt das Tomatenmark. Jetzt den Zucker und das Paprikapulver. Und dies mit dem Weißwein ablöschen. Einkochen lassen und mit der Hühnerbrühe auffüllen. Das alles lassen wir bei kleiner Flamme köcheln. Würzen noch etwas mit Salz und Pfeffer. Und geben den Thymian und den Rosmarin zu.

In der Zwischenzeit haben wir den Reis gekocht. Er wird extra gereicht, damit die Suppe  klar bleibt.

Zum Schluss geben wir den Frühlingslauch, die Petersilie und das Basilikum in die Suppe. Schmecken nochmals ab und können servieren.

Reis und Parmesan reichen wir seperat.

IMG_3556

Buon appetito

Ellen und Detlev

20140901_152844